Logo: Steinfurt Tafel
Text: Steinfurter Tafel

Geschichte

Konkrete Formen nahm die Gründung einer Tafel im Jahr 2007 an.

Man hatte ca. 30 Interessierte und ein Ladenlokal in Aussicht.
Doch es kam anders und die bisherige Planung musste umgekrempelt werden. Eine neue Lokalität war notwendig, und nachdem nur noch  ein leer stehendes Gebäude  zur Wahl stand, fanden sich vier Mitarbeiter, die zusammen mit Kräften des CJD die Renovierung und Innenausstattung in die Hand nahmen. Schließlich öffneten sich am  5. Dezember 2007 erstmals die Türen für bedürftige Menschen.

Das Projekt begann
in der für den Abbruch vorgesehenen ehemaligen Familienbildungsstätte an der Flintenstraße 13 als „Burgsteinfurter Tafelrunde“.

 

Innerhalb eines Monats verdoppelte sich die Kundenzahl von 50 auf 100, so dass bereits nach drei Monaten ein Umzug erforderlich wurde.

An der Hohen Schule 21 fand unser Laden dann zwar mehr Platz, aber nach kurzer Zeit reichte das ebenfalls nicht mehr aus.

Seit dem 31. März 2009 ist die Tafel an der Bahnhofstraße 20 beheimatet. Nachdem auch Kunden aus Horstmar, Laer und Borghorst vom Tafelangebot Gebrauch machen, nennen wir uns „Steinfurter Tafel“.

-- Fortsetzung folgt!

Suche Suche starten

Kontakt:
Steinfurter Tafel
Bahnhofstraße 20
48565 Steinfurt
Telefon: 0151 – 55 47 78 75
E-Mail: steinfurter-tafel@vodafone.de

Adventsaktion

am 15./16. November...

Lesen Sie mehr

Die Tafel in NRW

Der Landesverband

Lesen Sie mehr

"Helfer gesucht"

Steinfurter Tafel sucht...

Lesen Sie mehr